Bei Fragen oder Anregungen stehen wir gerne für Sie zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!     Kontakt   Impressum
Mitglied EuregioJazz
Verein zur Förderung der Jazzmusik in der Region Aachen
Seit 1995 fördert der Aachener Jazzverein Jazzaktivitäten in der Euregio und veranstaltet im Schnitt z.Z. ca. 25 Jazzkonzerte jährlich. Auch die Förderung junger Musiker ist dem Jazzverein ein besonderes Anliegen,
Wussten Sie schon?
Hinweis Die Jazzsessions werden gefördert durch den Kulturbetrieb der Stadt Aachen.    
Wir freuen uns über jede kleine und große Hilfe und würden Sie gerne als neues Mitglied oder als Förderer in unserem Jazzverein begrüßen. Wenn Sie mehr über uns erfahren wollen stehen wir Ihnen mit Auskünften auch gerne persönlich zur Verfügung. 
Wegbeschreibung
Jetzt informieren
Immer auf dem laufenden mit dem Veranstaltungskalender des Jazzverein Aachen! Hier geht es zum Veranstaltungskalender:
Verpassen Sie nichts
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender Erleben Sie Jazz vom Feinsten von New Orleans bis Swing beim Freitagsjazz auf den  Kurpark-Terrassen
Hier gehts zum Programm:
Freitagsjazz
Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender Achtung! Sonderkonzert am 28. Mai 2015 19:30 Uhr in den Kurparkterrassen Aachen Am 26.Juni 2019 um 11 Uhr                                     präsentiert der Jazzverein Aachen e.V. In den Parkterrassen Aachen-Burtscheid, Dammstr. 40    ( kein Eintritt, freiwilliger Kostenbeitrag gewünscht )   FARMHOUSE JAZZ & BLUES BAND  Die Band entwickelte einen lange ersehnten, ganz eigenen Sound. Dabei lassen sie sich inspirieren durch den fur die Chris Barber Jazz und Bluesband charakteristischen Sound, wo der straffen, zwingend-pulsierenden Rhythmussektion eine besondere Rolle zukommt und der echte Blues sowie der Bluesrock gebuhrend zelebriert werden.  Die Farmhouse Rhythmussektion – wie sieht sie aus und wie klingt sie? Inmitten seiner Becken und Trommeln trohnt good old Cees Heegstra, am Kontrabass steht unverruckbar Carla Tavenier0Kok, Gitarre und Banjo sind bei Gerard Tavenier in besten Handen. Furwahr ein dynamischer background, der nicht nur fur ein solides Fundament unter dem typischen Barber- und New Orleans Jazz sorgt, sondern auch ganz leise, fastflusternd ballads begleiten kann. In den R & B Nummern gesellt sich dann noch die Bluesgitarre, gespielt von Michiel Pos, hinzu – rauh, temperamentvoll, hinreissend.  Die ebenfalls dreikopfige Bläsersektion ist stark besetzt mit Michel Muller an der Trompete, Hans van Wermeskerken an der Posaune (er ist auch unser Bandmanager) und Michiel Pos am Saxophon. Sie garantieren fur energiegeladene, beschwingte und gepflegte Arrangements und Improvisationen. Die Klangfarbe des Orchesters kommt zu einem beachtlichen Teil hier, in der vorderen Reihe, im foreground, zustande. Swing und drive stellen nach wie vor die Basiselemente dar.  In dieser Besetzung, mit Musikern die sich die Sporen verdient haben, hat sich die Farmhouse Jazzband in kurzer Zeit einen besonderen Platz in der Jazzszene erobert; so spielt sie oft in den Niederlanden, Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Wo immer die Farmhouse Jazzband auftritt, entsteht eine ungezwungene, festliche, nicht altersgebundene Atmosphare, wobei still sitzenbleiben fast unmöglich ist und die Tanzflache sozusagen wie ein Magnet auf die Anwesenden wirkt. ... immer auf dem Laufenden Jazzverein News